Herstellung RSS

Wie Wir Rösten

Light Roast Stil ist einfach wie die Natur selbst. Wenn wir ein Kaffee kreieren, achten wir vor allem auf die charaktistika der Länder, Anbaugebiete, Farm, Abbauart, Ernte und Sorte. Gegen die Allgemeine Meinung entfaltet der Kaffee in einer Light Röstung die meiste Komplexität von Aromen. Zucker und Säure sind besser ausbalanciert und Bitterkeit legt sich nicht über empfindliche Aromen.

Weiterlesen


Handel

Es ist uns wichtig, mit den Produzenten aus den Rohkaffee produzierenden Ländern der Welt nachhaltig zu handeln. Kaffee wird größtenteils in sehr armen Entwicklungsländern hergestellt und ist für die meisten Menschen dort die, unteranderem, einzige Einnahmequelle. Trotzdem ist Rohkaffee ein Rohstoff, der an der New York Mercantile Exchange gehandelt wird (Marktpreis pro kg Kaffee von etwa 2,10 USD), wodurch der für Rohkaffee gehandelte Weltmarktpreis von genau diesem Marktpreis abhängt. Aufgrund des Überangebots an besonders schlechten Kaffeequalitäten, die von den großen Industrieröstern gekauft und vermarktet werden, können Kaffeebauern ihre besonders hochwertigen Qualitäten nur unter Wert verkaufen. Um das Leben der Landwirte zu verbessern, arbeiten wir mit kleinen Unternehmen zusammen. Wir helfen Kleinbauern und Plantagenbetreibern, indem wir in Schulungen, neue mechanische Systeme...

Weiterlesen


Aufbereitung

Es gibt drei Aufbereitungsarten. Jede einzelne Aufbereitung kann unterschiedlich von Land zu Land oder Region zu Region sein. Die Aufbereitungsarten entwickeln verschiedene Inhaltsstoffmengen während des Prozesses. Für die Röster ist es wichtig zu wissen durch welchen Aufbereitungsprozess der Rohkaffee gegangen ist. Mit der Information kann der Röster durch seineErfahrung und durch seine Statistiken einen neues Röstkaffee entwickeln.

Weiterlesen


Anbau

Ökologischer Anbau ist wichtiger denn je. Deshalb haben wir uns entschieden Farmen, Koorperationen und Washing Stations auf der ganzen Welt zu besuchen. In Latein America haben wir den Unterschied zwischen Regulärer Monokultur und ökologischem Anbau kennen gelernt. Der größte Unterschied ist der Anbau selbst. Monokultur ist schlecht für Biodiversität, Arbeitsbedingungen und Regenwaldabolzung.

Weiterlesen